Die internationale Anwaltskanzlei Ben Abderrahmane & Partners arbeitet in deutscher, englischer, franzosischer, und arabischer Sprache

Kontakt

> Tel.: + 33 (0)142892247

> Fax.: + 33 (0)142891804

> E-mail: benlawyers@yahoo.com

> E-mail: benlawyers@gmail.com

Home > > Investition > Investition in Libyen

Investition in Libyen

 

Das libysche Investitionsrecht zeichnet sich durch seinen ausgeprägten evolutiven Charakter aus. Die  Handelsabkommen mit der Europäischen Gemeinschaft, der bevorstehende Beitritt Libyens zur Welthandelsorganisation, und die Beschleunigung der Globalisierung haben zu geeigneten und schnellen Anpassungen in allen Bereichen des libyschen Investitionsrechts geführt.

Diese liberalen Änderungen wurden  jedoch neulich in Frage gestellt durch eine unerwartete Wiederbelebung des wirtschaftlichen Nationalismus.
Zum Beispiel durch die Beschlüsse des GPC Nr. 443/2006, und 171 / 1374 (2006). Diese Beschlüsse zwingen die meisten ausländischen Unternehmen, die in Libyen eine wirtschaftliche Tätigkeit ausüben wollen, ein gemeinsames Unternehmen mit Libyschen Partners zu gründen, und zwar in Form einer speziellen Aktiengesellschaft genannte "Mushtaraka".

Diese Rubrik nennt die Titel oder fasst zusammen Veröffentlichungen unserer Anwaltskanzlei über das libysche Investitionsrecht, in englischen, amerikanischen französischen, und deutschen juristischen Fachzeitschriften und soll die neueren Entwicklungen des libyschen Investitionsrechts  aufzeigen.

Veröffentlichungen auf Investition in Libyen :